Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis – Hauptorgel

Evangelisch-lutherische Neustädter Hof- und Stadtkirchengemeinde
Neustädter Markt
30169 Hannover-Calenberger Neustadt

Kirchenkreis: Hannover, Amtsbereich Mitte







Die zuletzt zwar noch spielbare Kleukerorgel aus dem Jahr 1963 wurde auf Grund irreparabler Materialfehler außer Dienst gestellt und im Juni 2010 in die Niederlande verkauft. An ihre Stelle wird im Frühjahr 2011 eine Orgel aus dem Jahr 1902 der Orgelbauer Forster & Andrews aus Llandudno in Wales treten, die zurzeit von der Orgelbaufirma Förster & Nikolaus in Lich (Oberhessen) restauriert und von 27 auf 31 Register erweitert wird.

Mit dieser „englischen“ Orgel wird es in Hannover auf engstem Raum eine geradezu europäische Orgellandschaft geben: eine spanische Orgel (ebenfalls in der Neustädter Kirche), eine italienische Orgel in der Marktkirche und eine französische Orgel in St. Clemens.

Zuletzt geändert am 20. Januar 2012
E-Mail an Dr. Kurt Pages